Feuerwehr Stuttgart Freiwillige Feuerwehr Abteilung Vaihingen

Aktive Wehr

Die Freiwillige Feuerwehrabteilung Vaihingen ist eine von 24 Freiwilligen Feuerwehrabteilungen der Feuerwehr Stuttgart. Die Stuttgarter Freiwilligen Feuerwehrabteilungen sind unverzichtbarer Bestandteil des FF Vaihingen LogoEinsatzkonzepts der Feuerwehr Stuttgart. Dies gilt insbesondere für die Erfüllung der Pflichtaufgaben Brandbekämpfung und Technische Rettung. Hierzu können die rein ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehrabteilungen jederzeit über Funkmeldeempfänger alarmiert werden.

Die Freiwillige Feuerwehrabteilung Vaihingen ist primär für einen Ausrückebereich von 23,4 km² verantwortlich. Dieser wird begrenzt von der Autobahn A8, beinhaltet den Universitätsbereich Vaihingen, geht weiter entlang der Bundesstraße B14 bis zum Beginn des Heslacher Tunnels, enthält Kaltental und stößt mit der Nord-Süd Straße wieder auf die Autobahn A8. Etwa 60.000 Menschen wohnen und arbeiten in diesem sehr unterschiedlich strukturierten Bereich. Entsprechend vielfältig sind die zu meisternden Gefahrenlagen im Bereich Wohnen, Dienstleistung, Industrie, Verkehr und Wissenschaft.

In dem dargestellten Ausrückebereich wird die Freiwillige Feuerwehrabteilung Vaihingen zu den meisten Einsätzen parallel zur zuständigen Feuerwache der Berufsfeuerwehr über Funkmeldeempfänger alarmiert. Das Einsatzkonzept berücksichtigt dabei ein möglichst schnelles Heranführen von Einsatzkräften bei zeitkritischen Einsätzen. Daher werden die Stuttgarter Freiwilligen Feuerwehrabteilungen in ihrem jeweiligen Ausrückebereich zu allen Brandereignissen und Einsätzen der Technischen Rettung (z.B. Verkehrsunfall, Betriebsunfall) alarmiert.

Weiterhin sind Einsätze abzudecken die eine erhebliche Anzahl von Einsatzkräften binden oder besonderes Gerät erfordern. Dabei spielen die Grenzen des Ausrückebereichs oftmals keine Rolle mehr. Beispiele hierzu sind Hilfeleistungseinsätze nach Sturm oder Unwetter, größere Gefahrstoffunfälle oder Einsätze in unterirdischen Verkehrsanlagen.

Die Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehrabteilung, aber auch allgemein einer jeden Feuerwehr, orientiert sich an dem bereits dargestellten Einsatzspektrum, der Größe des Ausrückebereichs, der Anzahl der zu schützenden Menschen, der Art der Bebauung, sowie der Anzahl der Einsätze. Die Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehrabteilung Vaihingen orientiert sich an den Hauptaufgaben Brandbekämpfung und Technische Rettung. Die Fahrzeuge sind im Einzelnen unter dem Punkt Technik dargestellt.

Rund 60 Frauen und Männer sind ehrenamtlich in der Aktiven Wehr der Freiwilligen Feuerwehrabteilung Vaihingen tätig. Diese Frauen und Männer bereiten sich bei Übungen und Ausbildungen auf das Einsatzgeschehen vor und rücken jederzeit im Notfall aus. Dabei sind sie an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden am Tag, über Funkmeldeempfänger erreichbar.

Jedes Jahr werden von den Frauen und Männern der Freiwilligen Feuerwehrabteilung Vaihingen etwa 14.000 Stunden ehrenamtlicher Feuerwehrdienst geleistet. Feuerwehrdienst bedeutet Ausbildung, Pflege von Geräten, Fahrzeugen und Gebäude, Vorführungen, Einsatz, Betreuung der Jugendgruppe, sowie Brandschutzerziehung. Um einen Anhaltspunkt zu bekommen was 14.000 Stunden geleisteter Dienst bedeuten, kann man diese Zahl durch 365 Tage und 24 Stunden teilen. Demnach wären ständig 1,5 Menschen bei der Abteilung Vaihingen beschäftigt. Gerechnet auf eine 40 Stunden Woche mit 30 Tagen Urlaub pro Jahr ergäben sich 7,8 Beschäftigte – zur Erinnerung unsere Tätigkeit ist ehrenamtlich.